Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Abgeschlossene Projekte seit 1998

"Die Globalisierung der Depression: Lokale Rezeption und Transformation des biomedizinischen Konzepts 'Depression' im medizinischen Pluralismus Südindiens"
(HE 2034/18-1)
Projektmitarbeiter: Dr. Claudia Lang, Eva Jansen M.A., Laufzeit: 2009-2011

Prof. Dr. Frank Heidemann

"Ritual, Art and Language: Making Indigenous Polities in India"

(HE 2034/21-1)
Gefördert von der DFG, Forschungskonferenz, Januar 2011

Prof. Dr. Frank Heidemann

"Indigenität in Südasien"

Gastaufenthalt Harvard University September-Oktober 2011

Prof. Dr. Frank Heidemann

Gastprofessur für die ethnologische Nilgiri-Forschung

Prof. Dr. R. Wolf, Harvard University, forschte und lehrte für 3 Monate (von Juni bis August 2009) am Institut für Ethnologie, gefördert durch LMUexcellent.

Prof. Dr. Frank Heidemann

DAAD-Gastprofessur an der Madras University, Chennai

Juli-September 2009

Prof. Dr. Frank Heidemann


Maori in Mexico. Transcultural and translocal relationships between New Zealand and Mexico

Gefördert von der Auckland University of Technology, Auckland, Neuseeland, 2007/2008

Prof. Dr. Eveline Dürr


DAAD Kurzzeitdozentur

University of Madras, 2006

Prof. Dr. Frank Heidemann


Objektbiografie und Medialität: Ethnografie und Transformation südamerikanischer Artefakte im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert"

(Forschergruppe Kulturelle Inszenierung von Fremdheit im 19. Jahrhundert - Teilprojekt 12)
gefördert von der DFG (HE 2034/10-1)
Laufzeit: 8/2003 - 7/2006

Prof. Dr. Frank Heidemann
Projektmitarbeiter: Paul Hempel M.A.


Translating Democracy. Indigenous Hierarchies in Mexico

Gefördert von der Auckland University of Technology, Auckland, Neuseeland, 2005
Prof. Dr. Eveline Dürr


"Das Äußere im Inneren: Konsum von Importgütern, Identitäts- und Personbildung in der weiblich-häuslichen Sphäre in Sansibar"

Gefördert von der DFG (BE 2310/3-1), Laufzeit: Beginn im Herbst 2005

Prof. Dr. Kurt Beck
Projektmitarbeiterin: Dr. Paola Ivanov paola_ivanov@yahoo.com


Graduiertenkolleg Post-colonial Studies: "Third Worlds, Third Spaces"

gefördert von der DFG (GRK 718/1), Laufzeit: 1.1.2004 - 31.12.2004

Prof. Dr. Frank Heidemann


DAAD-Kurzzeitdozentur Utkal University in Bhubaneswar (Indien)

Laufzeit: Februar-März 2004

Prof. Dr. Frank Heidemann


DFG - Sonderforschungsbereich FK 560 - Lokales Handeln in Afrika im Kontext globaler Einflüsse

(sfb-fk560 Webseite der Uni Bayreuth)
Teilprojektgruppe A 1: Die Auswirkungen von Globalisierungsprozessen auf die Vitalität von Sprachen in westafrikanischen Städten
Teilprojekt: Kanuri in Maiduguri /Borno State (Nigeria)
Erste Phase: 2000, 2001, 2002, 6/2003
Zweite Phase 7/2003-6/2006

Projektmitarbeiter: Klaus Schubert


"Das Säen von Wasser: Anbau und Weltbild bei den Páez-Indianern des kolumbianischen Cauca"

gefördert von der DFG (LA 351/23-1)
Prof. Dr. Matthias Samuel Laubscher
Projektmitarbeiter: Dr. Josef Drexler
Laufzeit: 7/2002-6/2004


"Inszenierung von Geschichte und lokaler Identität. Zur ethnologischen Deutung des Initiationsritus Nkumbi/Ganza im Ituri-Gebiet, D.R. Kongo/Zaire"

gefördert von der DFG (LA 351/24-1/2), Laufzeit: 10/2003-9/2006

Prof. Dr. Matthias Samuel Laubscher
Projektmitarbeiter: Dr. Michael Rösler


"Staatsislam, Islamismus, und die Persistenz traditioneller vor islamischer Frömmigkeit in Marokko"

Zur Förderung bentragt bei der DFG
Prof. Dr. Matthias Samuel Laubscher
Projektmitarbeiter: Dr. Hernàn Benítez Jump
Projektierte Laufzeit: 6/2004-5/2006


Verlängerung von:

"Das Säen von Wasser: Anbau und Weltbild bei den Páez-Indianern des kolumbianischen Cauca"

gefördert von der DFG (LA 351/23-1)
Prof. Dr. Matthias Samuel Laubscher
Projektmitarbeiter: Dr. Josef Drexler
Projektierte Laufzeit: 7/2004-6/2005


"Einführung in die Ethnologie"

Beantragt bei der Virtuellen Hochschule Bayern
Prof. Dr. Frank Heidemann
Projektierte Laufzeit: 4/2004-7/2005


"Konstruktionen soziokultureller Identität bei den Koya (Süd-Orissa)"

gefördert von der DFG (HE 2034/7-1 und 7-2)
Prof. Dr. Frank Heidemann
Projektmitarbeiter: PD Dr. Ulrich Demmer
Laufzeit 1.1.02 – 31.12.03; Verlängerung bis 30.6.2004


"Lehrforschung im Sudan"

Prof. Dr. Kurt Beck
gefördert vom DAAD, sowie den Freunden und Förderern der Universität
Laufzeit: 9/2003-12/2003


Multi-sited Fieldwork zur Transnationalisierung von Festivals

(Berlin und Mexiko- Stadt), 2003, gefördert von der Universität Freiburg i. Br.
Prof. Dr. Eveline Dürr


DAAD Kurzzeitdozentur

Prof. Dr. Frank Heidemann,
University of Hawaii, 2003


Globalisierte Festivals in Städten

2002, gefördert von der Wissenschaftlichen Gesellschaft, Universität Freiburg i. Br.
Prof. Dr. Eveline Dürr


"Las relaciones interculturales en las Islas Baleares entre la poblaciòn autòctona y la de otros paìses de la Uniòn Europea"

(Die interkulturellen Beziehungen auf den Balearen Inseln zwischen der einheimischen Bevölkerung und den Bürgern anderer EU-Länder mit besonderer Berücksichtigung der deutschen Touristen und Zuwanderer)
gefördert vom Centre d’Investigaciò i Tecnologies Turìstiques de les Illes Balears (CITTIB)
Prof. Dr. Matthias Samuel Laubscher
Projektmitarbeiter: Dr. Hernàn Benítez Jump
Laufzeit 4/2000-3/2001


DAAD Kurzzeitdozentur

Prof. Dr. Frank Heidemann,
University of Pondicherry, 2000


"Geplante Unordnung? ‘Folk agronomy’ im Hinterland der kolumbianischen Karibikküste"

gefördert von der DFG (La 351/17-1)
Prof. Dr. Matthias Samuel Laubscher
Projektmitarbeiter: Dr. Josef Drexler
Laufzeit 11/1998 - 10/2000


"Die Einwirkung des Tourismus auf die traditionellen Töpfergesellschaften im Maghrebland Marokko. Dargestellt am Beispiel der Töpferzentren in den Städten Fes, Meknes, Safi, Salé und der Touristenstadt Agadir"

gefördert von FORAREA (Bayerischer Forschungsverbund Area-Studies)
Prof. Dr. Matthias Samuel Laubscher
Projektmitarbeiter: Dr. Hernàn Benítez Jump
Laufzeit: April 1996 - März 1998


Habilitationsstipendium Dr. Andreas Sagner

(DFG – SA 913 2-2)
Laufzeit 3/2001 – 2/2003


"Ein Leben in ‘Grenzsituationen’: eine vergleichende Untersuchung zum Versuch land- und stadtbewohnender Sateré-Mawé, Brasilien, als eigenständige indianische Gesellschaft zu bestehen"

gefördert von der DFG (DFG Ka 1369/1-2)
Dr. Wolfgang Kapfhammer
Laufzeit 1997 – 1999


"Stadtethnologie und Ethnizitätsforschung. Untersuchung zur sozialen Konstruktion von Ethniztität und Raum mit einem vergleichenden Beispiel im städtischen Kontext der USA"

Studie über die Repräsentation kultureller Identitäten in der Stadt in Albuquerque, New Mexico. Habilitation, gefördert von der DFG (1997-2000) Nr. DU 209/5-1
Prof. Dr. Eveline Dürr


"Lebensalter, Generationen und sozialer Wandel: Ältere Menschen in einem südafrikanischen Township"

gefördert von der DFG (Ra 109/3-2)
Prof. Dr. Johannes W. Raum
Projektmitarbeiter: Dr. Andreas Sagner
Laufzeit 1998 - 2000


"Identität im pluralen Kontext"

gefördert von der DFG
Prof. Dr. Kurt Beck
Projektmitarbeiterin: Dr. Elisabeth Boesen
Laufzeit 5/2000-11/2001
(von Bayreuth beantragt, wurde aber am 1.1.2001 nach München transferiert)


"Ethnographie der Eipo und Yalenang im Bergland von Irian Jaya, Indonesien: Texte, Selbstbildnis, Weltbild und Interpretation"

gefördert von der DFG (HE 871/10-1)
Prof. Dr. Volker Heeschen
Laufzeit 1997-2001


"Lexikon und Syntax in den Mek-, Ok- und Dani-Sprachen in Irian Jaya, Indonesien"

gefördert von der DFG (HE 871/11-1)
Prof. Dr. Volker Heeschen
Projektmitarbeiter: Mirko Partecke, M.A.
Laufzeit: 1996 - 2000


"Visuelle Kultur und Ritualästhetik der Jenu-Kurumba (Südindien)"

gefördert von der DFG (HE 2034/5-1)
Prof. Dr. Frank Heidemann
Projektmitarbeiter: Dr. Ulrich Demmer
Laufzeit: April – Dezember 2001


"Zuschreibung und Befremden: Der ethnographische Textbegriff, seine philosophischen Voraussetzungen und sein Verhältnis zu den mündlich-theatralischen Repräsentationsformen Balis"

gefördert von der VW-Stiftung (VW-Projekt II/74 497)
Prof. Dr. Hermann Amborn
Projektmitarbeiterin: Dr. Annette Hornbacher
Laufzeit 12/1998 - 11/2001


DAAD-Auslandsdozentur für Cultural Anthropology an der Pondicherry Universität

Dr. Hilde Link
Innerhalb des "Indo-German-Project on Cultural Anthropology",
ein ‚Memorandum of Understanding‘ zwischen Pondicherry Universität und dem Institut für Ethnologie und Afrikanistik der LMU


DAAD-Kurzzeitdozentur in Pondicherry

Prof. Dr. Frank Heidemann
Laufzeit: März/April 2000


"Burji: Bergbauern in Südwestäthiopien"

gefördert vom DAAD
Prof. Dr. Hermann Amborn
Projektmitarbeiter: Alexander Kellner, M.A.
Laufzeit: Okt. 1999 - Okt. 2000


Kooperation mit dem Aus- und Fortbildungskanal (AFK)

Der AFK stellte im Sommersemester 2000 dem Institut für Völkerkunde kostenfrei Dozenten, professionelle Fernsehkameras, Schnittplätze und Filmmaterialien zur Verfügung. Im Gegenzug werden die Senderechte der im Seminar erstellten Dokumentarfilme dem AFK zur Ausstrahlung kostenfrei übertragen.


Servicebereich