Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Anka Krämer de Huerta

Dr. Anka Krämer de Huerta

Lehrbeauftragte

Aufgabengebiet

Schwerpunkte: Religionsethnologie, Raum und Sakralität, Transformationsprozesse, Rechte indigener Völker, Revitalisierungsbewegungen, Materielle Kultur, Museum und Ausstellungspraxis, ethnographische Fotodokumente

Regionale Schwerpunkte: Nordamerika (Südwesten), Peru (Anden, Selva)

Kontakt

LMU - Institut für Ethnologie
Oettingenstr. 67
80538 München

Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 9601
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 9602

Sprechstunde:
nach Vereinbarung per Mail

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • 2015 Ko-Kuratorin der Landesausstellung Regenwald im Lokschuppen Rosenheim für den Bereich Asháninka, Isolierte Gruppen, Widerstandsbewegungen
  • seit WS 2011/12 Lehrbeauftragte am Institut für Ethnologie, München
  • 2010 - 2013 Lehrbeauftragte am Institut für Ethnologie, Bayreuth
  • 2010 Promotion am Institut für Ethnologie, Bayreuth
  • seit 2008 Mitarbeiterin am Museum Fünf Kontinente, München, Sammlung Fotografie und Schriften
  • 2005/06 Ko-Kuratorin der Landesausstellung Die Wüste im Lokschuppen Rosenheim für den Bereich Südwesten Nordamerikas
  • 2000 - 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Staatlichen Museum für Völkerkunde München
  • 2003 Kuratorin Ausstellung Geschenkte Welten, Staatliches Museum für Völkerkunde München
  • 1995 Magister Artium Institut für Ethnologie, München

Weitere Tätigkeiten:

  • 2004 - 2008 Freiberufliche Tätigkeit: Museumspädagogik, Lektorat, Websitegestaltung, Dozentin VHS
  • 1996 Mitarbeit und Koordination Semana de Video Popoular Latinoamericano Munich, Nord-Süd Forum und Kulturreferat der LH-München
  • 1995 - 2000 Betreuerin für Flüchtlinge aus Krisengebieten, LH-München
  • 1995 Working Group on Indigenous Populations, UNO Genf, Teilnahme mit Beobachterstatus nach ECOSOC II

Veröffentlichungen