Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Natalie Göltenboth

Dr. Natalie Göltenboth

Lehrbeauftragte

Aufgabengebiet

Ethnologische Perspektiven auf moderne Kunst, aktuelle Kunstdiskurse, Stadtethnologie, kulturelle Kreativität,: Ethnologie des Katholizismus, Madonnen-und Heiligenverehrung, afroamerikanische Religionen;

Regionale Schwerpunkte: Südamerika, Karibik, insbesondere Kuba, Mittelmeerraum, insbesondere Süditalien, Spanien; Australien

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Ethnologie
Oettingenstr. 67
80538 München


Sprechstunde:
nach Vereinbarung

 

LEHRFORSCHUNG                                                  RADIOFEATURE                                                               

forschung_andalusia      Rosalia   

Lehrforschung Andalusien im Februar/März 2013.                   „Rosalias Kampf gegen Gestrüpp und Vergessen

Bericht der Lehrforschung                                                    Eine mediterrane Biographie“ als Podcast

Att 4 - Banner-BiennaleSessions                       IMG_3637

”All the World’s Futures”                                                 "Discuss with us"

Die 56. Biennale von Venedig 2015                                       Anthropologist’s views at the Biennale di Venezia.

als Laboratorium einer experimentellen Feld-Erforschung.       Anthropology Café - Discussion and interaction space with

                                                                                         students of Social and Cultural Anthropology in Munich.

                                                                                         More details (192 KB)

 

teaserbild_ohne rand                                                       

Der ethnologische Salon im Museum Fünf Kontinente:

Der Modesalon: Ein ethnologischer Catwalk durch

die Welt der Mode

                     

Weitere Informationen

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • 2017 Dozentin an der Venice International University/Globalization Programme
  • 2017 Lehrauftrag am Institut für Sozialanthropologie der Universität Bern/CH
  • 2014 Vertretungsprofessorin am Institut für Ethnologie der LMU München und Erasmusbeauftragte
  • 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ethnologie der LMU München und Erasmusbeauftragte
  • 2010 Lehrauftrag an der LMU-München, Institut für Ethnologie
  • 2004 Lehrauftrag an der LMU München, Institut für Ethnologie
  • 2003 Promotion an der Fakultät für Kulturwissenschaften der LMU-München
  • 1994 Magister Artium an der Fakultät für Kulturwissenschaften der LMU-München
  • Studium der Religionswissenschaft an der Universitá La Sapienza, Roma
  • Studium der Ethnologie, Philosophie und Neuer Deutscher Literatur an der LMU-München

 


Gastdozenturen

  • 02/03 2015 Erasmus Gastdozentur, Departamento de Antropologia Social, Universidad de Sevilla
  • 02/03 2014 Facultad de Artes y Letras, Departamento de Estudios
  • Teóricos y Sociales de la Cultura, Habana/Cuba
  • 02/03 2014 Instituto Superior de Ciencias de la Religión, Habana/Cuba

 Ausstellungen/Zusammenarbeit:

  • 11/2015 Ethnologischer Salon: Der Modesalon - ein ethnologischer Catwalk durch die Welt der Mode in Zusammenarbeit mit Dr. Kristin Kastner / Institut für Ethnologie München und Stephanie Müller / Performancekünstlerin, Museum Fünf Kontinente München
  • 26/04/2013 Ethnologischer Salon: Vodou auf der Biennale – religiöse Kunstproduktion in einer globalisierten Welt, Museum für Völkerkunde München
  • 02/2011 Ethnologischer Salon: Tod in Neapel – Madonnen, Heilige und Arme Seelen in der Stadt des Chaos, Museum für Völkerkunde, München
  • 2006  Forschung, Recherche und Publikation zur Fußballkultur in Argentinien und Neapel im Rahmen der Ausstellung „Fußball – ein Spiel – viele Welten des Museums für Völkerkunde in Zusammenarbeit mit  dem Münchner Stadtmuseum und dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München
  • 04/2002 Teilnahme als Referentin und Autorin an der Ausstellung „Il paradiso mancato – L’immagine della Campania nella cultura tedesca dal Settecento ad oggi” (dt: Das Bild Kampaniens in der deutschen Literatur vom 18. Jahrhundert bis heute), des Goethe-Instituts in Neapel.
  • 08/1999 Zusammenarbeit mit der Forschungseinrichtung und dem ethnologischen Museum „Casa del Caribe“ in Santiago de Kuba. Betreuung der Ausstellung und Führungen. 
  • 06/1999  Freie Mitarbeit im Museum „Fundación Eugenio Granell“ in Santiago  de Compostella. Mitarbeit an der Ausstellung „Tiembla Tierra – Arte Ritual Afrocubano (20.5.-22.6)                   

 


 Tagungsbeiträge/Vorträge/Eröffnungsreden:

  • 16-18/2/2017 Re-creating Havana. Muraleando – a Community Project between Art, Agency and Touristification. Vortrag im Rahmen des Internationalen Symposiums: From Stigma to Brand. Commodifying and Aestheticizing urban Poverty and Violence. Ludwig-Maximilans-Universität München.
  • 09-11/2/2107 “Invocating the Gods” – Academic-Artistic Intervention im Rahmen des Internationalen Symposiums: Connecting Materialities/Material Connectivities. Center for Advanced Studies (CAS) Munich
  • 08/2015 Muraleando - recursos sociales y artístico como medios de apropiación, figuración y creactión de espacios urbanos en La Habana, I. Congresso de Antropología AIBR (Antropólogos de Latinoamerica en a Red) 7.-10.8.2015 Madrid, Universidad Autónoma
  • 05/10/2013 „Krisen, Umbrüche und Kreativität in Sevilla – Werkstattbericht aus der Lehrforschung in Sevilla“ Tagung der DGV in Mainz, 2.-5-10 im Rahmen des Workshops: „Ties that matter“ – welche Bindungen und Strukturen greifen in politischen Umbruchsituationen
  • 21/03/2013 „Crisis, Cambio y Creatividad en Sevilla. Observaciones de una etnógrafa flaneur. Seminario Hispano-Alemán – Experiencias Etnográficas en Andalucía, Universidad de Sevilla/Andalucía
  • 04/02/2013 „Diskurse zeitgenössischer Kunst als Abbilder aktueller Umbrüche und Spielarten neuer Identitätsmodelle in Kuba.“ Vortrag im Oberseminar, Institut für Ethnologie LMU München
  • 2012 “The representation of shamanism in contemporary video art from Kyrgyztan”, EASA Conference Nanterre/Paris 12.7.2012 im Rahmen des panels: Anxious Visons Uncertain Images/Arnd Schneider u. Catarina Pasqualino
  • 2012 “Joseph Beuys plastische Theorie” Bildhaueratelier Demenat 3.7.2.12
  • 2011 Eröffnungsrede zur Ausstellung von Emilio Sanchez und Ulysses Morales Lamadrid (Kuba) in der Villa Walberta, internationales Künstlerhaus der Stadt München in Feldafing, 20.7. 2011
  • 2011 Napoli soprannaturale – Überirdisches Neapel – Leuchtende Instanzen der Rettung: San Gennaro und Madonna dell’Arco; Die Seelen des Untergrunds: Ein neapolitanischer Totentanz, Ethnologischer Salon im Völkerkundemuseum 25. Februar 2011
  • 2010 Rede zur Finissage der Ausstellung von Jorge Delgado und Francisco Gordillo (Kuba) in der Villa Walberta, internationales Künstlerhaus der Stadt München in Feldafing, 24. 6. 2010
  • 2009 Vortrag zum Thema der Appropriation im Kontext afrokubanischer Kunst, Kolloquium Karl-Heinz Kohl, 30.11. 2009
  • 2009 „Camouflage, appropriation, readymades. Das Spiel mit Form und Inhalt im Kontext afrokubanischer Kunstwelten“, Tagung der DGV in Frankfurt a. M., 30.9.-3.10.2009 im Rahmen des Workshops: Populäre (Kunst)-Objekte im kolonialen und postkolonialen Diskurs
  • 2007 „Teresita und die Toten – Espiritismo in Kuba“, 4. SüdamerikanistInnentreffen an der Universität Wien, 1.-4. März 2007, im Rahmen des Workshops: Afroamerikanische Religionen zwischen Afrika und Diaspora
  • 2006 „Transit - Götterwelten in Bewegung. Religionen der afrikanischen Diaspora in Kuba und Brasilien“, Staatliches Museum für Völkerkunde München im Rahmen der Ausstellung „Schwarze Götter im Exil – Fotografien von Pierre Fatumbi Verger“, 22.2.2006
  • 2004 „Die Verklärung des Alltäglichen. Santería-Altäre in Kuba heute“, Ilusiones – Symposium zur ethnologischen Lateinamerikaforschung in München, Staatliches Museum für Völkerkunde, 2.-3.7. 2004
  • 2003„Kunst und Kult in Kuba“, 2. Südamerikanisten-Treffen Berlin, Sektion 3, öffentliche Vorträge, 25.-27.04 Berlin
  • 2002 „Faszination Neapel – die Stadt im Spiegel des fremden Blicks“, im Rahmen der Ausstellung L’immagine della Campania nella cultura tedesca dal Settecento ad oggi” (dt: Das Bild Kampaniens in der deutschen Literatur vom 18. Jahrhundert bis heute) des Goethe Instituts Neapel, 23. 4. -9.5. 2002
  • 1991 „Madonna dell’Arco“ Filmbeitrag auf der Tagung der DGV in München, Workshop Visuelle Anthropologie

Feldforschungen und Lehrforschungen

  • 2016 Feldforschung zu dem künstlerischen Stadtteilprojekt Muralenado in Havanna/Cuba
  • 2015 "All the World's Futures" - Leitung einer studentischen Lehrforschung auf der Biennale von Venedig (gefördert von der Universitätsgesellschaft der LMU München), in Kooperation mit der Venice International University und La Biennale Sessions sowie Dr. Susanne Schzmitt/Rachel Carson Center München
  • 2012 und 2014 Feldforschung zu Kunstdiskursen und künstlerischen Positionen in Havanna/Kuba
  • 2013 Leitung einer studentischen Lehrforschung nach Sevilla, Spanien (mit Dr. Juliane Müller), gefördert von der Münchner Universitätsgesellschaft
  • 2008 Forschung zu: „Religiösen Reserven als Quelle des Eigenen und Formen des Widerstands in der Stadt Neapel“
  • 1997-2001 verschiedene Feldforschungsaufenthalte in Kuba zur Kunst im Kontext Afro-kubanischer Religionen;Promotionsvorhaben (gefördert durch die Graduiertenförderung des Landes Bayern und den DAAD)
  • 1990-1994 wiederholte Feldforschungsaufenthalte in Neapel zu religiösen Praxis rund um die Verehrung der Madonna dell’Arco; Forschung zum Volkskatholizismus in Süditalien

 


 

Sonstige Tätigkeiten:

  • seit 2011: Arbeit als Freie Autorin für die Online Redaktion des Goethe Instituts München
  • seit 2009: Lehrtätigkeit im Bereich der Erwachsenenbildung (Ethnologie/Kunst),  Lehrtätigkeit im Bereich des Studium Generale
  • seit 2008: Redakteurin und Autorin im Verlag Wolfgang Kunth/Geographicmedia in München in Zusammenarbeit mit National Geographic/Barcelona
  • 2008/2009: Referentin für den Bereich Wissenschaft und Zeitgeschehen des Goethe-Institut in München
  • seit 2004: Workshops zu Kunst und Ethnologie für Kinder und Jugendliche/Erwachsene in Ibiza/Baleares und München in Zusammenarbeit mit dem Bildhaueratelier Demenat München 
  • seit 2002: Freie Autorin u.a. für verschiedene Radiosender (SWR, Deutschland Radio Kultur und BR )                   

nach oben

Publikationsliste

Liste der Publikationen zum Download (192 KB)