Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Verena Zimmermann, M.A.

Doktorandin

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Ethnologie
Oettingenstr. 67
80538 München
Raum C 011

Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 9605

Sprechstunde:
nach Vereinbarung per E-Mail;

Weitere Informationen

WISSENSCHAFTLICHER WERDEGANG

  • Seit 2009
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    am Institut für Ethnologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2008/2009
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    im Forschungs- und Ausstellungsprojekt „Crossing Munich. Orte, Bilder und Debatten der Migration“, Teilprojekt  „M ♥ You - Highly Skilled Migrants, die umworbene Migration.“
  • 2008
    Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutorin
    am Institut für Ethnologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2008
    Lehrbeauftragte
    am Institut für Ethnologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2008
    Wissenschaftliche Hilfskraft
    am Lehrstuhl Sozialanthropologie, Universität Bayreuth
  • 2007
    Magister Artium in Ethnologie, Politscher Wissenschaft und Sinologie
    an der Ludwig-Maximilians-Universität München
    Magisterarbeit: Bevölkerungspolitik in der VR China. Die Arithmetik des kollektiven Lebens.
  • 2003
    Studium
    an der Sorbonne, Université René Descartes, Paris V: Ethnologie / Soziologie
  • 2002
    Sprachstudium
    an der Beijing Language and Culture University, Peking
  • 1999 –2007
    Studium der Ethnologie (Hauptfach), Politischen Wissenschaft (Nebenfach) und Sinologie (Nebenfach)
    an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1998
    Sprachstudium
    an der Beijing Language and Culture University, Peking

FÖRDERUNGEN

  • 2003
    ERASMUS Stipendium
  • 2002 – 2007
    Stipendium der Friedrich-Naumann-Stiftung

WEITERE TÄTIGKEITEN

  • 2006 -2008
    Mitarbeit bei der Nonfiktionale e.V.:
    Festival des dokumentarischen Films, Bad Aibling

LEHRVERANSTALTUNGEN

  • Einführung in die Ethnologie des Staates.
  • Einführung in die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens.
  • Ethnologie der Entwicklung: Eine kritische Auseinandersetzung mit Entwicklung aus ethnologischer Sicht.
  • Ethnologie, Studium und berufliche Praxis.
  • Orte, Bilder und Debatten der Migration. Crossing Munich erzählt. Zur Praxis von Besucherbetreuung und Wissenstransfer.